Dossiers



Deutsch in der Schweiz - Artikel aus dem «Sprachspiegel» und Bücherbrett


Publikationen

Schweizerhochdeutsch
Wörterbuch der Standardsprache in der Schweiz.

Herausgegeben vom Schweizerischen Verein für die deutsche Sprache.
Hans Bickel, Christoph Landolt.

Dudenverlag, Berlin. 2., vollständig überarbeitete und
erweiterte Auflage 2018. 112 Seiten, ca Fr. 15.–

Textproben/Pressestimmen

  Duden Schweizerhochdeutsch

Johannes Wyss: Richtig oder falsch?
Hitliste sprachlicher Zweifelsfälle

Herausgegeben vom Schweizerischen Verein für die deutsche Sprache Verlag NZZ Libro, Zürich, 2. Aufl. 2016. 176 Seiten,
im Buchhandel ab Fr. 20.-

Der langjährige SVDS-Präsident hat Fragen und Antworten aus 40 Jahren «Briefkasten» gesichtet, geordnet und bearbeitet. In 18 Themenkreisen mit je einer kurzen fachlichen Einleitung werden die häufigsten Unsicherheiten (grammatischer, semantischer und soziolinguistischer Art) behandelt – und mit einer Zeichnung von Tizian Merletti glossiert. Ein Register und ein Glossar erleichtern die Benützung des Werks als Handbuch.

Textproben/Pressestimmen

  Johannes Wyss: Richtig oder falsch?

Peter Heisch

Worthülsenfrüchte
83 Sprachbetrachtungen

Die deutsche Sprache ist einem ständigen Wandel unterworfen und nimmt laufend neue Einflüsse aus angrenzenden Sprachgebieten auf, bildet mehr oder weniger geglückte Neubildungen und Umschreibungen. Dabei entstehen nicht selten auch Worthülsen, inhaltsarme Wörter, die manchmal seltsame Blüten oder eben Früchte treiben.
Peter Heisch nimmt in den hier versammelten 83 Sprachbetrachtungen solche Worthülsenfrüchte unter die Lupe und spürt zudem falsche Steigerungen, schiefe Bilder und grammatikalische Schnitzer auf. Dass er bei aller Ernsthaftigkeit die Thematik mit Witz und Humor angeht, macht den besonderen Reiz dieser Sammlung aus, von der ein Grossteil im «Sprachspiegel» des Schweizerischen Vereins für die deutsche Sprache (SVDS) erschienen ist.

Peter Heisch
Peter Heisch (1935–2019), aufgewachsen in der südbadischen Ortenau, lebte rund 60 Jahre in Schaffhausen; bis zur Pensionierung war er Chefkorrektor der «Schaffhauser Nachrichten», daneben schriftstellerisch tätig.


erschienen 2009, 232 Seiten
CHF 26.00, € 26.00
ISBN 978-3-7245-1615-6

Bezugsmöglichkeiten:
im Buchhandel oder über die Internetseite www.reinhardt.ch
des Friedrich Reinhardt Verlags in Basel

 

Rezensionen
Tages-Anzeiger
Schaffhauser Nachrichten
Berliner-Blatt Online
Zürcher Landzeitung
Winterthurer Zeitung «Der Landbote»
Der Bund
50plus

 

Die Jubiläumsschrift

Deutsch in der Schweiz
Hundert Jahre Schweizerischer Verein für die deutsche Sprache (SVDS)

Im ersten Teil der Schrift äussern sich sprachbewusste Autorinnen und Autoren zu ihrem Umgang mit der Sprachsituation in der deutschen Schweiz. Persönlich Stellung genommen haben: Jürg Beeler, Eleonore Frey, Franz Hohler, Max Huwyler, Tim Krohn, Pedro Lenz, Jürg Schubiger, Ruth Schweikert, Christian Uetz.

In einem zweiten Teil präsentieren fachlich fundierte, kurzweilige Beiträge wesentliche Gesichtspunkte der deutschen Sprache in der Schweiz. Abgerundet wird der Band durch einige Streiflichter auf die Geschichte des SVDS.

Jubiläumsschrift bestellen: vorstand at sprachverein.ch

Kosten der Jubiläumsschrift:
Inland: 22 CHF + 5 CHF Versandkosten
Ausland: 18 Euro + 5 Euro Versandkosten

 
Serien aus dem «Sprachspiegel»

Literatursprache im Wandel von Mario Andreotti

«das Leben in 140 Zeichen ...heisst Twitter :-)» von Sandro M. Moraldo

Deutsche Sprachinseln in Italien von Luis Thomas Prader (www.sprachinseln.it)

Aphorismen als Denkanstösse von Winfried Ulrich

Deutsch-Geschichte in 100 Wörtern von Werner Schäfer